Volleyball Damenmannschaft

Trainingstag:
Dienstag 19.00 – 21.00 Uhr
Trainingsort:
Schulturnhalle Köndringen

Trainingstag:
Donnerstag 19.00 – 21.00 Uhr
Trainingsort:
Stadthalle Endingen

Saison 2016/17

Liga: Bezirksklasse Damen Nord
Links zum SBVV:  Tabelle  und Spielplan

VOLLEYBALL SPIELGEMEINSCHAFT

Die Damenmannschaft 1 der VSG Kaiserstuhl besteht momentan aus 13 Spielerinnen. Die Damen der Volleyballmannschaft TV Köndringen und die Damen 1 der VSG Endingen haben sich zu einer Mannschaft zusammenschlossen. 6 Spielerinnen vom TV Köndringen und 7 von der VSG Endingen 1 spielen jetzt zusammen in der VSG Kaiserstuhl 1. Die Mannschaft spielt in der Bezirksklasse Nord und ist momentan auf dem 6. Tabellenplatz. Heiko Zipse und Christopher Kupitz trainieren die Mannschaft.

Michael Kaiser

Mobil: 0160-188 23 67
Abteilung Volleyball
Katrin Schäfer
E-Mail: abteilungsleiter.volleyball@tv-koendringen.de

Kontaktformular:
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte lösen Sie folgende Rechnung: 22 - 3 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Volleyball Berichte und Erfolge
2015
Zusammenfassung über die Gesamte Saison 2015 sind wir mit 12 Siegen und 2 Niederlagen und damit einer Punktezahl von 34 Punkten und 37:12 Sätzen Tabellenzweiter hinter Offenburg geworden (13 Siege, 1 Niederlage, 39 Punkte, 41:5 Sätze) und vor Gundelfingen (11 Siege, 3 Niederlagen, 33 Punkte und 36:15 Sätze)
Aufstieg perfekt gemacht
Der letzte Spieltag am vergangenen Sonntag in Köndringen konnte von der Konstellation nicht spannender sein. So erwarteten die Köndringer neben Endingen die bislang ungeschlagenen Damen aus Offenburg. Klar war, dass nur mit 2 Siegen der Aufstieg sicher sein würde, da zum gleichen Zeitpunkt der 3. platzierte Gundelfingen in eigener Haller 2 vermeintlich einfache Gegner zu Gast hatte.TV
Köndringen – VSG Endingen: 3:0 (25:9; 25:11; 25:15)
Die Gegner aus Endingen stellten den vermutet schwachen Sparrungspartner dar. So konnte die Heimmannschaft nach nur 15 Minuten den ersten Satz mit 25:9 sicher einfahren. Konzentriert und mit starken angriffen konnte auch der 2. Satz sicher mit nur 11 Gegenpunkten in 14 Minuten gewonnen werden. Auch ein Spielerwechsel im 3. Satz brachte keine Unruhe in die Mannschaft aus Köndringen, sicher wurde auch dieser mit 25:15 nach 16 Minuten eingeheimst. So war die erste Hürde gemeistert und das Spiel in weniger als einer Stunde eine sichere Beute der Köndringer Volleyballerinnen.TV
Köndringen – VC Offenburg: 3:2 (8:25; 25:21; 25:16; 11:25; 15:8)
Gleich mit einem Paukenschlag ging die Partie gegen Offenburg los. Starke Aufschläge und sicher vorgetragene Angriffe stellten die Heimmannschaft immer wieder vor größere Probleme. Zwar konnte man gut mitspielen, die Big Points gingen aber allesamt an Offenburg. So war der erste Satz nach nur 15 Minuten mit 8:25 schnell verloren. Im zweiten Satz aber zeigten die Köndringer, was in Ihnen steckt. Gute Aufschläge, gezielte Angriffe und tolle Blocks sorgten dafür, dass die Offenburger Ihr Konzept verloren. Immer wieder konnte die Heimmannschaft Punkten, führte so den gesamten Satz über immer mit mindestens 2 Punkten und konnten zum Schluss sogar mit 4 Zählern Differenz den Satz gewinnen.
Im 3. Satz dann ein ähnliches Bild, starke Aktionen auf Köndringer Seite, oft harmlose oder nicht druckvoll genug gespielte Angriffe der Offenburgerinnen. Auch hier lag man ständig in Führung und konnte die Gäste deutlich auf Distanz halten. Schließlich konnte dieser Satz mit 25:16 deutlich gewonnen werden.
Jetzt musste man der Anstrengung Tribut zollen, im 4. Satz musste man einer ständigen Führung der Gäste hinterherlaufen. Ungenaue Zuspiele in der Annahme, dadurch zu harmlose Angriffe brachten die Gäste bald auf die Siegerstraße und so ging der Satz deutlich mit 25:11 an Offenburg.
Die Entscheidung musste also im Ty-Break fallen. Auch im 5. Satz geriet man schnell ins Hintertreffen und Offenburg baute die Führung bis zum 8:1 schnell aus. Nach dem Seitenwechsel aber dann ein ganz anderes Bild: die Köndringerinnen eroberten den Ball und eine starke Aufschlagserie brachte sie Punkt um Punkt heran. Beim Stand von 8:5 nahmen die Gäste eine Auszeit, doch die Konzentration der Köndringer konnte nicht gebrochen werden. Schließlich ging man mit 10:8 in Führung, was die Gäste veranlasste, die 2. Auszeit zu nehmen. Der Siegeswille war aber zu stark auf Seite der Heimmannschaft und so konnte nach 1 Stunde und 50 Minuten der erste Matchball verwandelt werden und der Sieg und damit der Aufstieg in die Bezirksklasse war perfekt.
Alle lagen sich in den Armen und tanzten vor Freude, auch die zahlreich anwesenden Fans der Mannschaft. Für Köndringen spielten: Sophia B., Adriana K., Lisa H., Mira S., Kate S., Luisa H., Laura G., Sophie E.; es fehlten wegen Abitur bzw. wegen Verletzung: Oona A. und Selina H. Coach: Michael K.
Volleyball Freizeitmannschaft
Rückenfitness & Fit for Fun
Menü